EN DE
    freiLand Potsdam

    Streik geht uns alle an!

    das freiLand freut sich, die Streikenden der GDL infrastrukturell unterstützen zu können
    Streik geht uns alle an!

    Nicht erst seit Corona, aber zum Teil nun verschärft, ist sichtbar, dass vor allem die Menschen, die täglich an der gesellschaftlichen Basis wichtige Arbeit leisten, häufig unter schlechten Arbeitsbedingungen ausgebeutet, unsichtbar gemacht und unterdrückt werden.

    Umso begrüßenswerter ist es, dass u.a. Pflegende und Bahner_innen auf sich aufmerksam machen, indem sie sich für ihre Interessen zusammen schließen. Als freiLand mit dem kritischen Bewusstsein um gesellschaftliche Zustände solidarisieren wir uns ausdrücklich mit den Streik- und Arbeitskampfbewegungen.

    Wir freuen uns, dass wir der GDL für ihre vergangenen und kommenden Streiktage hier nahe des Potsdamer Hauptbahnhof Unterstützung durch Bereitstellung von Räumen und Infrastruktur und unsere Solidarität bei einer frischen Tasse Kaffee zeigen konnten.

    Die GDL fordert höhere Löhne für Lokführer_innen, eine Corona-Prämie für 2021 und eine verkürzte Laufzeit des Tarifvertrags. Zudem lehnt sie eine Nullrunde im laufenden Jahr sowie geplante Einsparungen der Bahn bei den Betriebsrenten der Zugführer_innen ab.

    Wir schätzen die GDL für ihre aktive, kampfbereite und mutige Gewerkschaftsarbeit und wünschen ihnen Erfolg und Rückhalt! Schaut bei eventuellen kommenden Gelegenheiten gern jederzeit vorbei und kommt mit der GDL ins Gespräch.