EN DE
    freiLand Potsdam

    Hinweis zum Queerfeldein am 25.09.

    Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion
    Hinweis zum Queerfeldein am 25.09.

    Liebe Besucher*innen des Queerfeldein,

    wir haben gestern die Nachricht bekommen, dass eine Festival-Teilnehmerin ein positives PCR-Testergebnis erhalten hat. Selbsttests waren durchgehend negativ. Es handelt sich um die Delta-Variante, die Person hat keine Symptome und geringe Ansteckungswerte. Die Person hat Freitag Abend (Theater, RZ Innenhof) und Samstag Abend (Konzerte und Disco, freiLand) teilgenommen. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass die Person erst ab Sonntag ansteckend gewesen sei. Sie hatte nahezu durchgehend eine Maske auf. Weil sie in der Woche zuvor an einer Veranstaltung teilgenommen hatte, bei der eine Person positiv getestet wurde, hatten wir sie darum gebeten. Die Person konnte jeden Tag einen negativen Schnelltest vorweisen. Zu diesem Zeitpunkt sind wir davon ausgegangen, dass derdie Teilnehmerin sehr wahrscheinlich nicht infiziert ist. Trotzdem haben wir beschlossen auf Nummer sicher zu gehen und sie gebeten nur draußen an Veranstaltungen teilzunehmen und dabei eine Maske zu tragen.

    Wir gehen weiterhin davon aus, dass eine Ansteckungsgefahr draußen und mit Maske sehr gering ist. Wir möchten euch hiermit dennoch informieren.

    Solltet ihr über die Corona-Warn-App eine Risiko-Benachrichtigung angezeigt bekommen, zahlt das Gesundheitsamt einen PCR-Test. Manchmal lohnt es sich, die App regelmäßig selbst zu öffnen und zu checken, weil Benachrichtigungen manchmal nicht als Push-Benachrichtigung auf dem Bildschirm aufploppen. Falls ihr euch unsicher seid und ihr Symptome habt, kontaktiert bitte eine Hausärztin.

    Falls ihr Rückfragen habt, schreibt sie bitte per Mail.

    Passt auf euch und aufeinander auf! Und bitte informiert uns, solltet ihr in den nächsten Tagen positiv getestet werden. Alles Liebe Euer Queerfeldein https://queerfeldein.info/