EN DE
    freiLand Potsdam

    Pangea Pojekt

    Pangea Pojekt

    Pangea setzt sich seit 2015 durch Bildungs-, Beratungs- und kulturelle Angebote für den Austausch zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung in und um Potsdam ein. Das Projekt fördert mittels des aktiven Austauschs das Voneinanderlernen und ein solidarisches Miteinander. Durch unser Projekt wollen wir einen Beitrag zur Verwirklichung einer offenen und vorurteilsfreien Gesellschaft leisten. Es soll eine Willkommenskultur ermöglicht werden, die geflüchteten Menschen ein Ankommen erleichtert und Chancengleichheit fördert.

    Unser Projekt entwickelt sich anhand der aktuellen Geschehnisse und durch den Kontakt mit Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte stetig weiter und versucht sich Bedarfen anzupassen. Zu unseren aktuellen Projekten zählen der Kommunikationskurs, die Hausaufgabenhilfe und das Pangea Magazin.
    Jede*r kann sich bei uns engagieren und durch unser Netzwerk Unterstützung an verschiedenen Stellen leisten. Zusätzlich bieten wir eine Plattform für eigene Projekte in der Geflüchtetenarbeit. Ein Austausch auf Augenhöhe und Gleichberechtigung aller ist uns im Projekt besonders wichtig.

    Wir lehnen jegliche Formen von Rassismus, Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Feindlichkeit gegenüber Religionen, Sexismus, LGBTQIA+-Feindlichkeit und Gewalt ab. Wir stehen für ein offenes Willkommenheißen, für Solidarisierung und für ein menschenwürdiges Miteinander.


    Ihr habt offene Fragen zu unserem Projekt? Wir freuen uns, wenn ihr uns an info@pangea-projekt.de schreibt.